Gottesdienste mit 3G-Regel

Aufgrund der immer schwieriger werdenden Pandemielage und vor dem Hintergrund der seit 22. November 2021 geltenden sächsischen Coronaverordnung sowie der daran sich orientierenden landeskirchlichen Verordnung vom gleichen Tag sind in unserer Gemeinde bis auf weiteres in Präsenz nur noch Gottesdienste mit 3G möglich.

Gruppen und Kreise können sich nicht mehr wie gewohnt in »echt« treffen, lediglich digitale Treffen sind möglich. Ausgenommen sind die Kreise für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren, die sich wie bisher unter Einhaltung der Coronaauflagen treffen können, was im Einzelnen die Gemeindepädagoginnen regeln.

Der Kirchenvorstand