Kirchenvorstandswahl 2020

Am 13. September 2020 werden in unserer Landeskirche neue Kirchenvorstände gewählt.
Nach den Gottesdiensten um 10 Uhr in der Auferstehungskirche Möckern, der GustavAdolf-Kirche Lindenthal, der Gnadenkirche
Wahren und der Hainkirche St. Vinzenz Lützschena sind alle wahlberechtigten Gemeindeglieder bis 12 Uhr aufgerufen,
den neuen Kirchenvorstand zu wählen. Wahlberechtigt sind alle Gemeindeglieder, die das 14. Lebensjahr vollendet
haben und konfirmiert bzw. im Erwachsenenalter getauft worden sind. Auch die Jugendlichen dürfen wählen, deren Konfirmation
in diesem Jahr auf den Reformationstag verschoben werden musste. Wenn Sie am Wahltag verhindert sind, dann können Sie bis zum
Dienstag, dem 9.9., im Pfarramt Briefwahlunterlagen anfordern.


Noch bis zum 2.8. können Wahlvorschläge eingereicht werden. Alle Wahlberechtigten, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, nicht
ordiniert sind, für die Taufe von Kindern und Säuglingen eintreten und eine christliche Lebensführung praktizieren, können für den Kirchenvorstand kandidieren.
Jeder Wahlvorschlag muss von mindestens fünf wahlberechtigten Gemeindegliedern unterschrieben worden sein.
Das Ortsgesetz zur KVWahl können Sie in der „Glocke“ Nr. 137 auf Seite 9 nachlesen.
Die Kandidaten für den Kirchenvorstand werden durch Aushang bzw. Auslage sowie hier auf der Gemeinde-Homepage ab dem 19.8. bekanntgegeben. Persönlich können Sie die Kandidaten am Donnerstag, dem 3.9., um 19 Uhr in der Gnadenkirche kennenlernen. Nach einer Vorstellungsrunde gibt es auch die Möglichkeit, Fragen zu stellen.


Dirk Klingner

>