Kammermusik

Wir sind eine kleine Gruppe von Instrumentalisten, die zusammen Ensemblemusik, zumeist aus der Barockzeit, aber auch aus der (späteren) Renaissance oder aus der Frühklassik, zusammen einstudieren und sie dann in Gottesdiensten, Gemeindenachmittagen, Feiern oder ähnlichen Anlässen zu Gehör bringen!

Momentan sind wir mit folgenden Instrumenten besetzt: Violinen, Blockflöten, Gambe und Violoncelli. Wir spielen Triosonaten oder Quartette beispielsweise von Händel, Boismortier, Brönnemüller und anderen mit den Streichern; mit Gambe und Flöten, manches Mal auch mit Gemshörnern, musizieren wir Renaissance-Trios und Quartette, Stücke von W. Byrd oder di Lasso und anderen.

Da wir nicht so viele sind, richten wir uns mit den Probeterminen, die durchschnittlich alle zwei Wochen stattfinden in jeder Gruppierung, nach den Gegebenheiten der einzelnen Spieler. In letzter Zeit war das zumeist dienstags abends 19 Uhr bei den Streichern, freitags nachmittags 17 Uhr bei der „Alten Musik“.

Treffpunkt ist (momentan ja überall) die Kirche (normalerweise das Gartenhaus Wahren).

Spielen auch Sie ein Instrument (oder haben mal gespielt und würden nun gern wieder beginnen…) und suchen noch einen Kreis, dem Sie sich anschließen können?
Wir freuen uns über jede und jeden, die mitspielen möchte!

Melden Sie sich bei:

Sonja Lehmann
Kantorin
Telefon: +49 341 22810450
E-Mail:

Was-Wann-Wo-Wer?

regelmäßige Treffen
14-tägig dienstags 19:00 Uhr die Streicher
14-tägig freitags 17:00 Uhr die “Alte Musik”
Gartenhaus Wahren
Rittergutsstraße 2, 04159 Leipzig

Ansprechpartnerin
Sonja Lehmann

>